Feuerwehr- Einbauten entfernt

Heute wurden die Feuerwehr- Einbauten entfernt. Eine Vielzahl an Regalen, Halterungen und Ablagen waren hier montiert. Meist waren diese genietet, mussten also aufgebohrt werden.   Im Unterbau sieht man schön die Verstärkungen für die Halterung der ehemaligen Tragkraftspritze. Diese Halterung nutzen wir als Basis – Schiebeeinheit für den Kaffeeröster. Dieser wird zum Rösten ein Stück Feuerwehr- Einbauten entfernt

Anhänger für unsere mobile Kaffeerösterei

Nach langer Suche haben wir den optimalen Anhänger für unsere mobile Kaffeerösterei gefunden. Gebaut im Jahr 1989 wurde er als „Tragkraftspritzenanhänger“ von einer freiwilligen Feuerwehr nicht wirklich genutzt. Er befindet sich somit in einem absoluten Bestzustand und bietet eine optimale Basis für unsere mobile Kaffeerösterei. Folgende Umbauarbeiten stehen nun an: Umlackierung in Vereinsfarben Einbau von Anhänger für unsere mobile Kaffeerösterei

Kalkulation Nepalkaffee

Fairdirect e.V. bietet als gemeinnütziger Verein mit epelia.com einen zentralen Onlinemarktplatz für einen Direktbezug von Waren direkt bei Produzenten an. Zzt. bieten dort Produzenten aus Hansapur/Nepal ihre grünen Kaffeebohnen direkt zum Verkauf an. Sie verkaufen also ohne jeden Zwischenhändler, haben aber noch Kosten zu tragen. Fairdirect e.V. verzichtet bewusst auf Fixkosten für Produzenten, eine Verkaufsprovision Kalkulation Nepalkaffee

Regional, Bio, Tierqual

Glückliche Tiere auf der Weide, nach Biokriterien gehalten. Regional und Tiergerecht geschlachtet in einem kleinen Schlachthof ohne Massenabfertigung. Landidylle, Regional und Bio liegen im Trend, dafür geben viele Verbraucher auch mehr Geld aus. Leider, wie so oft, hält das so schön gezeichnete Bild der Realität nicht stand. Aktuell hat eine Tierschutzorganisation massive Missstände in dem Regional, Bio, Tierqual

Nepalkaffee in Deutschland angekommen

Die erste Fairdirect- Kaffeelieferung ist in Deutschland angekommen. Sein langer Weg führte von Hansapur nach Kathmandu, dort wurde er „versandsicher“ in Jutesäcke umgepackt und ging von dort per Luftfracht nach Frankfurt/Main. Nach einigem Kampf mit dem deutschen Zoll ( ein Feld in der Einfuhrzollanmeldung nicht zu 100% korrekt…) lag er nun endlich vor uns: Das Nepalkaffee in Deutschland angekommen

Bergung Kaffeeröster

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Ein Kaffeeröster, in den 1960ern abgestellt und sorgsam über all die Jahre aufbewahrt, unser Nepal- Kaffeeprojekt und vom fairen und direkten Handel begeisterte Menschen. Ein echter Oldtimer ist er, unser „neuer“ Kaffeeröster. In den 1950er Jahren wurde er von der Ludwigsburger Firma Barth unter dem Modellnamen Novo-Cito gebaut Bergung Kaffeeröster

Chance für Afrika

Die Flüchtlingskriese steht noch ganz am Anfang, zentral ist hier die weitere Entwicklung in Afrika. Hier stieg die Zahl der absolut Armen, ihnen stehen höchstens 1,90 Dollar/Tag zur Verfügung, zwischen 1990 und 2011 von 280 auf 390 Millionen (lt. PovcalNet 2015). Ein Großteil von Ihnen ist unter 20 Jahren, ohne Schulbildung und ohne Perspektive. Viele Chance für Afrika

Hühnerbrust aus Afrika

Wir leben in einer Zeit, in der unsere Lebensmittelproduktion und der Lebensmittelhandel völlig aus dem Ruder gelaufen ist. Das verunsichert immer mehr Menschen hier, verursacht in den ärmsten Ländern der Welt massive Schäden und hat auch einen immer größer werdenden Anteil an der Flüchtlingskrise. Beispiel: Wir Europäer essen z.B gerne Huhn. Hierzu werden die Tiere Hühnerbrust aus Afrika