Sachspendenbörse

Sachspendenbörse.org- das offene Netzwerk gegen Hunger und Armut!

Jeder kann mit seinen materiellen Überschüssen helfen. Einfach und regional.

Unsere Sachspendenbörse bildet eine digitale, kostenlos nutzbare und gemeinnützige Struktur für Sachspenden auf zwei Ebenen:

  • Großspenden können in einem abgeschlossenen Bereich von spendenden Firmen kostenlos an ausschließlich registrierte, gemeinnützige Organisationen zur ausschließlich kostenlosen Verteilung an bedürftige Menschen vermittelt
  • Alle anderen Sachspender können gezielt Spendengesuche von diesen Organisationen in Warengruppen gegliedert einsehen und so ihre Überschüsse bedarfsgerecht vor Ort spenden. Technisch ist dieser Bereich in die 294 in Deutschland bestehende Landkreise/ Kreise aufgeteilt. Das ermöglicht eine Suche immer in dem Landkreis/ Kreis des privaten Sachspenders. Jede registrierte, gemeinnützige Organisation kann in diesem Bereich auch ihren Bedarf an ehrenamtlicher Mitarbeit regional einstellen. Die Zuordnung in diese 294 Bereiche erfolgt bei den Sachspenden suchenden Organisationen über die angegebene Postleitzahl des jeweiligen Kundenkontos. Für private Spender ist kein Kundenkonto nötig. Sie können nur mit der Eingabe ihrer Postleitzahl alle Spendengesuche in ihrem Landkreis/ Kreis einsehen. Ein Kundenkonto für private Spender wird nur dann nötig, wenn der Sachspendenbörse- Newsletter gewünscht wird.

Die Nutzung der Sachspendenbörse ist für alle komplett kostenlos und ohne Vertragslaufzeiten. Die verwendete Software ist komplett Open Source. Alle, die uns technisch unterstützen möchten, sind im Entwicklungsrat herzlich willkommen.

Zur Sachspendenbörse

Folge uns auf: