Secondfood MHD- Erweiterung

Produkte sind oftmals lange über das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) noch gut. Ein Produkt eines Herstellers aus einer Produktcharge kann, z.B. bei verschiedenen Packungsgrößen oder je nach Kundenwunsch, mit verschieden Ablaufzeiten bedruckt sein.

Das MHD ist kein Wegwerf- Datum und viele Lebensmittelgruppen oftmals noch sehr lange darüber hinaus haltbar.

Viele Konsumenten haben Angst vor einem Überschreiten des MHD. Diese Angst kann z.B. durch eine MHD- Erweiterung begegnet werden. Z.B. durch einen Aufkleber, welcher durch den Händler auf das jeweilige Produkt aufgebracht wird.

Überprüft durch z.B. Stichproben der Lebensmittel oder durch das Wissen, dass diese Produkte in z.B. anderen Verpackungsgrößen länger haltbar sind. Viele Produkte verlieren mit der Zeit nach Überschreitung des MHD etwas Aroma, die Konsistenz kann sich verändern oder das Produkt fängt an auszutrocknen. Genießbar bleiben viele Produkte aber noch lange. Das ist bei einem geringeren Verkaufspreis durchaus in Ordnung. Bei einem solchen Secondfood- MHD- Label müsste der Leitgedanke „eine Mahlzeit für mich, eine zweite für einen Hungernden“ auch zum Tragen kommen.

Alternativ für z.B. Produkte zu Hause wäre auch eine App denkbar, in der durch Abscannen eines Produkt- Barcodes ein solches Secondfood- MHD- Erweiterungslabel mit dem jeweiligen Zeitraum der bedenkenlosen Verlängerung angezeigt wird. Erweitert mit generellen Angaben, wie sich das Produkt nach Ablauf verändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.